Bergische Wanderwoche

Die 6. Bergische Wanderwoche ist in Planung. Der Tourismusverband des Bergischen Landes hat den Zeitraum auf 17 Tage verlängert. Die Wanderwoche findet dann vom 25. Mai bis zum 10. Juni 2019 statt. Es werden über 100 geführte Wanderungen im Bergischen Land zu ganz unterschiedlichen Themen erwartet. Begleitet von fachkundigen Wanderführern können die Wanderer die abwechslungsreiche Landschaft, die Geschichte und Kultur des Bergischen Wanderlandes entdecken. Von Ortsführungen mit historischen Erläuterungen oder kulinarischen Angeboten bis zu langen Wanderungen auf Etappen der Fernwanderwege wird es wieder eine große Auswahl geben. 

WIR PLANEN UNSEREN SILENT WALK & WANDERYOGA AM 1. JUNI 2019.
Jetzt anmelden

Im letzten Jahr waren Wanderungen mit einer Planwagenfahrt, Gesundheitswanderungen, Kräuterwanderungen, Fotowanderungen oder Eseltrekking besonders beliebt. In diesm Jahr wird auch wieder für jeden Geschmack etwas dabei sein. Das aktuelle Programm wird demnächst hier veröffentlicht. Zur Website

Silent Walk mit WanderYoga am 1. Juni 2019

Wir bieten am 1. Juni einen Silent Walk & WanderYoga an. Wir wandern gemeinsam die Route EIFGENBACHWEG (STREIFZUG #5).

Silent Walk steht für Wanderungen in Stille. Wir schweigen gemeinsam und lassen die Natur zu Wort kommen. Am Anfang, in der Mitte und am Ende dieser werden wir einfache Yoga-Übungen in die Wanderungen einfließen lassen. Die Kombination aus Wandern, Yoga und Schweigen in der Natur hat eine meditative Wirkung, entschleunigt und stärkt Körper, Kreislauf, Geist und Seele.

Besondere Voraussetzungen sind für einen Silent Walk nicht notwendig. Normale Ausrüstung wie bei einer normalen Wanderung: Festes Schuhwerk und witterungsabhängige Kleidung so wählen, dass man sich gut darin für einfache Yoga-Übungen bewegen kann. Stulle, Wasser oder Tee mit Obst für die Brotzeit in Stille.

EIFGENBACHWEG (STREIFZUG #5)

Abseits großer Straßen und Siedlungen lädt das wildromantische Eifgenbachtal zu einer Streckenwanderung ein, auf der es viel zu entdecken gibt. Von alten Mühlen über ehemalige Kuranlagen im Dornröschenschlaf bis hin zu einer frühzeitlichen Burganlage reichen die Sehenswürdigkeiten am Rand des Weges, der durch eine weithin urwüchsige Natur führt.

Programmablauf

  • Gesamtdauer ca. 10 bis 16 Uhr (inklusive Pause, Rückfahrt etc.)
  • Treffpunkt: 10 Uhr Parkplatz Eifgen /Wermelskirchen | Ziel: Parkplatz Schöllerhof / Odenthal, per Wanderbus geht es zurück zum Parkplatz Eifgen
  • Route ca. 12 km: EIFGENBACHWEG (STREIFZUG #5) / PDF-Flyer zum herunterladen
  • Hier gibt es u.a. eine kleine Einführung und ein kleines Thema für den Silent Walk
  • Wir wandern wir ca. 4 Stunden schweigend mit drei kleinen Yogaeinlagen, um die Energien zum fließen zu bringen.
  • In der Mitte der Tour gibt es eine kleine „Brotzeit in Stille“.

Kosten

Die Tagestour bieten wir für 18 € pro Person an.

Anmeldung & Rückfragen